Pressemitteilungen

27.06.2016

SpiFa: Finanzergebnisse der GKV geben Raum für Innovationen

Der Spitzenverband Fachärzte Deutschlands e.V. (SpiFa) fordert die gesetzlichen Krankenkassen auf, ihre Überschüsse auch in die Erprobung alternativer Versorgungsmodelle außerhalb des Kollektivvertragssystems zu investieren.
Weiterlesen

23.05.2016

Mitgliederversammlung lehnt Einführung eines neuen approbierten Heilberufs „Psychotherapeut“ ab

Die Mitgliederversammlung des Spitzenverband Fachärzte Deutschlands e.V. (SpiFa) lehnt den Kurs bei der Novellierung des Psychotherapeutengesetzes (PsychThG) ab.
Weiterlesen

18.05.2016

Leitgebührenordnung GOÄ

Der SpiFa e.V. begrüßt ausdrücklich die Ankündigung eines „Resets“ bei der Erarbeitung der GOÄ-Novelle durch den neuen Vorsitzenden des Gebührenordnungsausschusses, Dr. Klaus Reinhardt.
Weiterlesen

11.05.2016

GOÄ Institut ist eine Stärkung ärztlicher Selbstverwaltung

Der SpiFa e.V. begrüßt ausdrücklich die Gründung eines GOÄ-Instituts durch die Privatärztlichen Verrechnungsstellen im Verband (PVS).
Weiterlesen

19.04.2016

Die Novellierung der GOÄ: Dichtung und Wahrheit

„Gut gemeint, ist noch lange nicht gut gemacht.“ Lars F. Lindemann, Hauptgeschäftsführer des SpiFa e.V., äußert sich zur Kommunikationspolitik der BÄK im Rahmen der bisherigen Verhandlungen zur GOÄneu:
Weiterlesen

18.04.2016

GOÄ-Novelle: Berufsverbände unterstützen einstimmig die Forderungen der Allianz deutscher Ärzteverbände!

Das Verbändetreffen, zum dem der Spitzenverband Fachärzte Deutschlands e.V. (SpiFa) am vergangen Freitag eingeladen hat, erbrachte ein eindeutiges Votum zum weiteren Umgang mit der Novellierung der GOÄ.
Weiterlesen

18.03.2016

SpiFa fordert neue GOÄ

Der Hauptgeschäftsführer des Spitzenverband Fachärzte Deutschlands e.V. (SpiFa), Lars F. Lindemann, nimmt Stellung zur Ablehnung der Novellierung der GOÄ durch den Vorstand der Bundesärztekammer.

Weiterlesen

08.03.2016

Völlig unterschätzt – die Bedeutung der Fachärzte in wirtschaftlicher Hinsicht

Berlin, 08.03.2016 – Der Spitzenverband Fachärzte Deutschlands e.V. (SpiFa) verdeutlicht in seiner aktuellen Veröffentlichung, dass die Fachärzte in Deutschland nicht nur in der Versorgung der Patienten, sondern auch unter wirtschaftlichen Aspekten betrachtet, eine entscheidende Rolle spielen.

Weiterlesen

02.03.2016

Gesundheitsversorgung: Vorhandene ambulante fachärztliche Strukturen einfach mal nutzen!

Berlin, 02.03.2016 – Der Spitzenverband Fachärzte Deutschlands e.V. (SpiFa) unterstützt die Forderung nach einer Überwindung der Sektorengrenzen zur Verbesserung der Patientenversorgung, deren Notwendigkeit die Gesundheitsexperten Prof. Dr. Jürgen Wasem und Prof. Dr. Ferdinand Gerlach aus den Ergebnissen des neuen Krankenhausreports des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO) ableiten . Neue Strukturen müssen dafür jedoch nicht entwickelt werden.

Weiterlesen

27.02.2016

Berufsverbände fordern umgehend Transparenz bei GOÄ-Verhandlungen

Berlin, 27.02.2016 – Im Zuge der Diskussion um die Novellierung der ärztlichen Gebührenordnung (GOÄ) fordern der Berufsverband Deutscher Internisten (BDI), der NAV-Virchow-Bund und der Spitzenverband Fachärzte Deutschlands e.V. (SpiFa) in einer gemeinsamen Erklärung volle Transparenz über den aktuellen Stand der Verhandlungen.

Weiterlesen

«Neuere Artikel | Ältere Artikel »