03.12.2020

Einladung zum 6. SpiFa-Fachärztetag

Berlin, 3. Dezember 2020 – Der Spitzenverband Fachärzte Deutschlands e.V. (SpiFa) lädt am 11. Dezember 2020 zu seinem 6. Fachärztetag ein. Erstmals als hybride Veranstaltung: Seien Sie dabei, digital auf Ihrem Handy, dem PC oder auf Ihrem webfähigen Fernseher.

Wie viele andere auch, musste der SpiFa umdenken und hat sich entschlossen, den 6. SpiFa-Fachärztetag als hybride Veranstaltung zu organisieren. Gerade in Zeiten einer anhaltenden Pandemie ist es wichtig, einen Raum zu schaffen, in dem über Strategien diskutiert und gestritten werden kann. „Wir benötigen dringend weiterhin den ärztlichen Diskurs. Diesen sollten wir im kommenden Jahr fortsetzen und ergebnisoffen miteinander führen. Dazu gehört auch wissenschaftlicher und ethischer Streit über den Umgang mit der Pandemie, um umsetzbare und richtige Entscheidungen zu fällen, so Lars F. Lindemann, Hauptgeschäftsführer des SpiFa.

In der Corona-Pandemie werden sechs von sieben Patienten ambulant versorgt, darum ist es wichtig, die ambulante medizinische Versorgung auch in der Zukunft krisenfest aufzustellen. Freuen Sie sich auf Podiumsdiskussionen und moderierte Streitgespräche mit interessanten Gesprächspartnern im Livestream! Der SpiFa bietet ein einzigartiges Fachforum aus Fachärzteschaft, Vertretern seiner Mitgliederverbände, der ärztlichen Selbstverwaltung und der Politik. Verfolgen Sie im Livestream Diskussionen zur Digitalisierung im Gesundheitswesen, intersektoralen Versorgung und zur Reform der Gebührenordnung.

Bereits am Vorabend des 6. SpiFa-Fachärztetages gibt es am 10. Dezember ab 19.30 Uhr einen Webtalk „Junges Forum“ als Warm-up. Alle Informationen zum Programm und die Links zur Anmeldung finden Sie auf der Webseite www.fachärztetag.de!

Pressemitteilung als PDF

——————————————

www.spifa.de
Der Spitzenverband Fachärzte Deutschlands e. V. (SpiFa) ist ein Dachverband fachärztlicher Berufsverbände. Das Ziel des SpiFa ist die Darstellung der übergeordneten Interessen der Fachärzte in Praxis und Klinik sowie deren politische Durchsetzung auf Bundes- und auch auf Landesebene.
Der Spitzenverband Fachärzte Deutschlands (SpiFa) setzt sich für die berufspolitischen Interessen der niedergelassenen und in der Klinik tätigen Fachärzte ein.

www.sanakey.de

Die Sanakey GmbH ist Trägerin des gesellschafts- und gesundheitspolitischen Think-Tanks des Spitzenverband Fachärzte Deutschlands e.V. (SpiFa).

www.difa-vf.de
Das Deutsche Institut für Fachärztliche Versorgungsforschung GmbH (DIFA) ist eine 2015 gegründete 100-prozentige Tochter der Sanakey GmbH. Das DIFA-Institut versteht sich als Vorreiter für eine ärztlich getriebene Versorgungsforschung in Klinik und Praxis, bei der die Hoheit über die Verwendung der Daten bei den Fachärzten und freien Verbänden selbst liegt. Ziel ist eine fächerübergreifende Anbindung an die Versorgungsforschung mit der Möglichkeit, Fragen datenbasiert beantworten zu können.

——————————————

Spitzenverband Fachärzte Deutschlands e.V. (SpiFa)

Herausgeber (V.i.S.d.P.):
Dr. med. Dirk Heinrich, Dr. med. Axel Schroeder,
Dr. med. Christian Albring, Dr. med. Hans-Friedrich Spies,
Dr. med. Helmut Weinhart

SpiFa-Hauptgeschäftsführer:
Lars F. Lindemann

SpiFa-Pressekontakt:
presse@spifa.de
SpiFa e.V., Robert-Koch-Platz 9, 10115