12.04.2021

Inhaltlicher Schlagabtausch auf dem SpiFa-Fachärztetag 2021 für ein Gesundheitswesen von morgen

Der Spitzenverband Fachärzte Deutschlands e.V. (SpiFa) diskutiert zwei Tage über die Zukunft fachärztlicher Versorgung in Deutschland und bittet mit Blick auf die Wahlen die Fraktionen im Bundestag um ihre Konzepte

Pandemiebedingt stellen sich die Fachärzte in Klinik und Praxis erneut im digitalen Format den Diskussionen rund um Corona, der Weiterentwicklung der Gebührenordnung Ärzte (GOÄ) sowie dem Thema Nachhaltigkeit im Gesundheitswesen. Fest etablierter Programmpunkt ist auf jedem SpiFa-Fachärztetag der politische Diskurs mit allen Fraktionen im  Deutschen Bundestag, denen die Möglichkeit gegeben wird, ihre Konzepte für ein Gesundheitswesen zur Diskussion zu stellen.

Am 15. und 16. April 2021 bittet der SpiFa seine 33 Mitgliedsverbände, welche rund 160.000 Fachärzte in Klinik und Praxis vertreten, und alle relevanten Stakeholder im deutschen Gesundheitswesen sowie der Selbstverwaltung zum inhaltlichen Schlagabtausch auf dem SpiFa-Fachärztetag 2021; bereits zum siebten Mal in Folge.

Die Key-Note übernimmt erneut Herr Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, der sich anschließend den Diskussionspunkten der Fachärzte in Klinik und Praxis unter dem Schlagwort „Post-Corona“ gemeinsam mit dem Vorstand und Ehrenpräsidenten des SpiFa e.V. widmet.

Webinar-Programm ausgeweitet

Neben dem SpiFa-Fachärztetag 2021, welcher als Livestream angeboten wird, können die Teilnehmer an Online-Formaten und Webinaren teilnehmen. Zusammen mit dem Bündnis Junge Ärzte (BJÄ) wird die Sichtweise der jungen Ärzte-Generation unter anderem auf die elektronische Patientenakte beleuchtet. Erneut findet sich ein Angebot zum Thema Datenschutz und -sicherheit, in Kooperation mit dem Landeskriminalamt Berlin und dem Verband der medizinischen Fachberufe e.V. (VMF), im Programm. Abgerundet wird das Online-Angebot durch die Webinare des Deutschen Instituts für Fachärztliche Versorgungsforschung (DIFA) zu den Themen DIFA Science – Versorgungsforschung von Fachärzten für Fachärzte“ und „Digitales Impfmanagement – Prozessoptimierung in der Praxis“.

Alle Informationen und die Möglichkeit zur kostenfreien Anmeldung sind zu finden unter: www.fachärztetag.de (Anmeldeschluss ist der 14. April 2021)

Programm als PDF

Flyer für die Online-Formate „Datenschutz und -sicherheit„, „Webtalk – Junges Forum„, „DIFA Science“ und „Digitales Impfmanagement