Pressemitteilungen

21.02.2020

Wir reden weiter… 6. SpiFa-Fachärztetag in Berlin

Berlin, 21. Februar 2020 – Der Spitzenverband Fachärzte Deutschlands e.V. (SpiFa) lädt am 2. und 3. April 2020 zu seinem 6. SpiFa-Fachärztetag zum Thema „Fachärztliche Versorgung im Krankenhaus und in der Praxis: Demnächst alles sektorenübergreifend und digital?!“ nach Berlin ein.

Weiterlesen

17.02.2020

SpiFa bezweifelt die Planspiele der neuen Bertels-mann Studie

Berlin, 17. Februar 2019 – Der Spitzenverband Fachärzte Deutschlands e.V. (SpiFa) lehnt die Planspiele der Bertelsmann Stiftung zum dualen Krankenversicherungssystem in Deutschland entschieden ab.

Weiterlesen

13.02.2020

Diagnosebezogene Vergütung weiterhin möglich

Berlin, 13. Februar 2020 – Der Spitzenverband Fachärzte Deutschlands e.V. (SpiFa) begrüßt, dass die bislang enthaltenen Regelungen zur Neuformulierung des Verbots der Diagnosevergütung im Faire-Kassenwettbewerb-Gesetz (GKV-FKG) gestrichen werden sollen.

Weiterlesen

24.01.2020

SpiFa begrüßt das Statement der SPD-Fraktion zu Haus- und Facharztverträgen

Berlin, 24.01.2020 – Die SPD-Fraktion will das Diagnose-Verbot des Faire-Kassenwahl-Gesetzes prüfen und stellt sich damit vor Haus- und Facharztverträge. 

Weiterlesen

13.01.2020

SpiFa-Ausschuss Diagnostische Medizin wählt Dr. Michael Müller zum Vorsitzenden

Berlin, 13. Januar 2020 – Der Ausschuss Diagnostische Medizin des SpiFa hat einen neuen Vorsitzenden: Einstimmig wählte das Gremium bei der zurückliegenden Ausschuss-Sitzung Dr. Michael Müller, 1. Vorsitzender der Akkreditierten Labore in der Medizin – ALM e.V., in den Vorsitz. Er löst Prof. Dr. Detlef Moka ab, der den Ausschuss in den ersten Jahren führte und mit der Erarbeitung eines Positionspapiers zur Bedeutung der diagnostischen Medizin einen wichtigen Meilenstein erreichte. Zum Stellvertreter gewählt wurde der Nuklearmediziner Dr. Ronald Jochens.

Weiterlesen

17.12.2019

Frankfurter Erklärung

Berlin, 17. Dezember 2019 – Zusammen mit den Belegärzten fordert der Spitzenverband Fachärzte Deutschlands e.V. (SpiFa) in der Frankfurter Erklärung den Gesetzgeber auf, eine moderne, patientengerechte und ressourcenschonende ärztliche Behandlung an der Schnittstelle ambulant/stationär zu entwickeln. Zusammen mit 10 weiteren an der Schnittstelle tätigen Verbänden legen BdB und Spifa Eckpunkte zu einer vollständig neuen Struktur und Vergütung ärztlicher sektorenverbindender Leistungen vor.

Weiterlesen

11.12.2019

Tabakwerbeverbot: Endlich!

Berlin, 11. Dezember 2019 – Der Spitzenverband Fachärzte Deutschlands e.V. (SpiFa) begrüßt die Entscheidung von CDU und CSU, sich für eine vollständige Umsetzung der Tabakrahmenkonvention der Weltgesundheitsorganisation einzusetzen.

Weiterlesen

25.10.2019

Kaspar-Roos-Medaille für Dr. Andreas Köhler

Berlin, 28.10.2019 – Der Virchowbund verleiht dieses Jahr die Kaspar-Roos-Medaille an Dr. Andreas Köhler. Seit 1992 wird die Auszeichnung an Ärzte und Ärztinnen vergeben, die sich durch eine vorbildliche ärztliche Haltung oder durch erfolgreiche berufsständische Arbeit besondere Verdienste um das Ansehen der Ärzteschaft erworben haben. Der SpiFa mit seinen Mitgliedsverbänden freut sich, dass sein Ehrenpräsident Dr. Andreas Köhler in die Reihe der Preisträger aufgenommen wurde.

Weiterlesen

02.10.2019

Studie der Bertelsmann-Stiftung zur ärztlichen Vergütung geht am Thema vorbei

Der Spitzenverband Fachärzte Deutschlands e.V. (SpiFa) widerspricht der Studie der Bertelsmann Stiftung zur ärztlichen Vergütung. Die bestellte und darin dargestellte Kritik am Nebeneinander von privater und gesetzlicher Honorarordnung geht am eigentlichen Thema vorbei. Das konsequente Durchsetzen des Prinzips ambulant vor stationär ist der Schritt in die richtige Richtung, deutlich ausformuliert wurde dieser Reformansatz im SpiFa-Konzept zur Neudefinition der intersektoralen ärztlichen Leistungen.

Weiterlesen

27.09.2019

Spaltung der Psychotherapie

Der Spitzenverband Fachärzte Deutschlands e.V. (SpiFa) unterstreicht seine Kritik am gestern beschlossenen Gesetz zur Reform der Psychotherapeutenausbildung. Trotz aller Warnungen und Kritik wird der Etikettenschwindel legalisiert.

Weiterlesen

Ältere Artikel »