Pressemitteilungen

27.01.2021

Facharzt 2025 – Gemeinsam in Klinik und Praxis

Berlin, 27. Januar 2021 – Mit dem neu verabschiedeten Grundsatzprogramm „Facharzt 2025 – gemeinsam in Klinik und Praxis“ positioniert sich der SpiFa für die gesundheitspolitischen Herausforderungen der Zukunft.

Weiterlesen

22.01.2021

Weil jeder Einzelfall zählt: SpiFa fordert Verlängerung des Schutzschirms auch für Praxen

Berlin, 22. Januar 2021 – Der Spitzenverband Fachärzte Deutschlands e.V. (SpiFa) fordert die Verlängerung des Schutzschirms, nicht nur für Krankenhäuser, sondern auch für die Praxen im ambulanten Bereich.

Weiterlesen

19.01.2021

Nachruf: SpiFa trauert um sein Vorstandsmitglied Dr. med. Hans-Friedrich Spies

Berlin, 19. Januar 2021 – Der Spitzenverband Fachärzte Deutschlands e.V. (SpiFa) trauert um sein langjähriges Vorstandsmitglied Dr. med. Hans-Friedrich Spies.

Weiterlesen

17.12.2020

Fachärzte mahnen: Kein Aufschieben von Untersuchungen

Berlin,17. Dezember 2020 – Der Spitzenverband Fachärzte Deutschlands e.V. (SpiFa) weist daraufhin, dass die medizinische Versorgung auch während des Lockdowns gewährleistet wird. Er mahnt an, Arzttermine nicht aufzuschieben.

Weiterlesen

03.12.2020

Einladung zum 6. SpiFa-Fachärztetag

Berlin, 3. Dezember 2020 – Der Spitzenverband Fachärzte Deutschlands e.V. (SpiFa) lädt am 11. Dezember 2020 zu seinem 6. Fachärztetag ein. Erstmals als hybride Veranstaltung: Seien Sie dabei, digital auf Ihrem Handy, dem PC oder auf Ihrem webfähigen Fernseher.

Weiterlesen

28.10.2020

SpiFa begrüßt angestrebte Flexibilisierung von Selektivverträgen

Berlin, 28. Oktober 2020 – Der Spitzenverband Fachärzte Deutschlands e.V. (SpiFa) begrüßt die angestrebte Flexibilisierung von Selektivverträgen im Regierungsentwurf des Versorgungsverbesserungsgesetzes – GPVG und bringt eine Anschubfinanzierung für den Abschluss weiterer Verträge ins Spiel. Kritik des SpiFa richtet sich dagegen gegen die geplanten Regelungen zur finanziellen Stabilisierung der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV).

Weiterlesen

21.10.2020

Sind die Hedgefonds die Gewinner der Digitalisierung?

Der Spitzenverband Fachärzte Deutschlands e.V. (SpiFa) warnt vor Fremdkapitalisierung des Gesundheitswesens im Zuge der Digitalisierung.

Der SpiFa warnt eindringlich vor zunehmender Fremdkapitalisierung des Gesundheitswesens im Zuge der Digitalisierung. Weiterlesen

08.10.2020

Das Impfen muss in ärztlicher Hand bleiben!

Berlin, 8. Oktober 2020 – Der Spitzenverband Fachärzte Deutschlands e.V. (SpiFa) fordert anlässlich der heutigen Veranstaltung „Impfgipfel – Gemeinsam gegen Grippe und Co“, dass das Impfen ausschließlich in ärztlicher Hand bleibt und dass Ärzte keine Regresse beim Impfen fürchten müssen.

Weiterlesen

29.09.2020

Freiberuflichkeit in wirtschaftlicher Selbständigkeit ist nach wie vor die zentrale Organisationsform ambulanter ärztlicher Versorgung

Berlin, 29. September 2020 – Freiberuflichkeit in wirtschaftliche Selbständigkeit ist nach wie vor die zentrale Organisationsform in der vertragsärztlichen ambulanten Versorgung und soll es auch bleiben!

Weiterlesen

28.09.2020

SpiFa weist AOK-Vorschlag zurück

Berlin, 28. September 2020 – Der Spitzenverband Fachärzte Deutschlands e.V. (SpiFa) nimmt Stellung zu den Finanzierungsregelungen im Regierungsentwurf des Versorgungsverbesserungsgesetzes und weist den Vorschlag der AOK entschieden zurück, die Gesamtvergütung weiter zu bereinigen und damit die im TSVG vorgesehenen extrabudgetären Zuschläge finanziell zu neutralisieren.

Weiterlesen

«Neuere Artikel | Ältere Artikel »