Versorgungsforschung

 

Das Deutsche Institut für Fachärztliche Versorgungsforschung GmbH (DIFA) ist eine 2015 gegründete 100-prozentige Tochter des SpiFa e.V. Das DIFA-Institut versteht sich als Vorreiter für eine ärztlich getriebene Versorgungsforschung in Klinik und Praxis, bei der die Hoheit über die Verwendung der Daten bei den Fachärzten und freien Verbänden selbst liegt. Im Auftrag und gemäß der zu Recht formulierten Erfordernis nach umfassenden Erkenntnissen aus der eigenen ambulanten und auch stationären Versorgungswelt, befasst sich das DIFA-Institut mit der Erhebung und Auswertung von Daten aus der tagtäglichen Versorgung von Patienten in deutschen Facharztpraxen und stationären Leistungsbereichen.

Speziell für alle krebsversorgenden Fachärzte hat das DIFA-Institut mit Unterstützung des Berufsverbands Deutscher Urologen e.V. (BvDU) die Webanwendung Onkogister (Prototyp Urogister) entwickelt. Damit ist es möglich, die für alle in der Behandlung von Krebspatienten tätigen Ärzte verpflichtenden Meldungen an das zuständige Landeskrebsregister mit geringem Zeitaufwand zu erstellen. Alle teilnehmenden Ärzte erhalten darüber hinaus die Möglichkeit, ohne weiteren Aufwand abstrahierte und anonymisierte Daten zum Aufbau einer fach- und sektorenübergreifenden Datenbank (DIFA-Science) zur Verfügung zu stellen. Mit DIFA-Science will der SpiFa mit seinen Mitgliedsverbänden auf der Grundlage der treuhänderisch gesammelt Daten die Grundlage für eine neue Qualität der Versorgungsforschung unter ärztlicher Hoheit schaffen. Die gewonnenen und zusammengeführten Daten verlassen das DIFA zu keiner Zeit, sondern stehen dort ausschließlich für Auswertungen zu besonderen Fragestellungen zur Verfügung.
Weiterführende Informationen zu Onkogister
Weiterführende Informationen auf der Webseite des DIFA

 

 

logo-difa-4c-homepage3pos

 

 

 

 

Vor Ort in Berlin

Hauptstadtbüro

Spitzenverband Fachärzte Deutschlands e.V. (SpiFa)

Post- und Besucheranschrift
Robert-Koch-Platz 9
10115 Berlin

T 030 4000 9631
F 030 4000 9632

Telefonische Geschäftszeiten
Montag bis Freitag 09:00 – 15:00 Uhr

info(#)spifa.de

Vor Ort in Brüssel

Verbindungsbüro Brüssel

Spitzenverband Fachärzte Deutschlands e.V. (SpiFa)
De Crayerstraat 7, Rue de Crayer
BE – 1000 Brüssel

Telefon: +32 (0) 2 7098917

info(#)spifa.de