Datenschutzerklärung der Webseite des SpiFa e.V.

Stand: 01.05.2018

(1) Im Folgenden informieren wir über Art, Umfang und Zwecke der Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Webseite.

(2) Verantwortliche für die Datenverarbeitung gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist:

Spitzenverband Fachärzte Deutschlands e.V. (SpiFa)

vertreten durch den Hauptgeschäftsführer Lars F. Lindemann

Postfach 12 11 47

10605 Berlin

Besucheranschrift:

Kantstraße 44/45

10625 Berlin

Tel.: 030 3100 78 900

Fax: 030 3100 78 905

E-Mail: info[at]spifa[Punkt]de

(siehe für weitere Details das Impressum auf unserer Homepage)

(1) Wir erheben in der Regel personenbezogenen Daten im Sinne von Art. 4 Nr. 1 DS-GVO: „Alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.“

(2) Sollten Sie unsere Homepage lediglich informatorisch nutzen, werden die in § 4 genannten Daten aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DS-GVO erhoben.

(3) Wenn Sie mit uns per E-Mail oder über das Kontaktformular Kontakt aufnehmen, werden die von Ihnen übersandten Daten (Name, Vorname, E-Mail-Adresse) von uns gespeichert, um die Anfrage zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Bitte beachten Sie, dass die Verwendung von diesen elektronischen Kontaktmöglichkeiten nicht verschlüsselt erfolgt. Sensible Informationen sollten daher immer möglichst nur persönlich weitergegeben oder verschlüsselt versendet werden.

(4) Wenn Sie unseren kostenlosen Newsletter bestellen, werden zusätzlich zu den in § 3 erhobenen Daten noch die Daten aus der Eingabemaske (Vorname, Name und E-Mail) erhoben. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Daten werden nur so lange gespeichert, wie es für den Versand notwendig ist. Für die Zusendung müssen Sie noch Ihre Einwilligung geben, die nach Ihrer Anmeldung per Mail bei Ihnen eingeholt wird. Sie können jederzeit Ihre Einwilligung zurückziehen, sodass Sie keinen Newsletter mehr erhalten.

(5) Wir stellen unseren Mitgliedsverbänden einen internen Bereich zur Verfügung, der zur Kommunikation mit uns und anderen Mitgliedsverbänden und der Organisation der Verbandsstruktur dient. Die im internen Bereich der Webseite eingegebenen Daten werden nur für die Zwecke der Nutzung des Angebotes und der internen Abläufe verwendet. Zugang zum internen passwortgeschützten Bereich der Webseite erhalten nur von uns registrierte Mitglieder. Diese werden über angebots- oder registrierungsrelevante Informationen, wie Änderungen des Angebotsumfangs oder technische Umstände per E-Mail informiert. Jedes Mitglied des internen Bereichs ist verpflichtet, die ihm verfügbaren Daten nicht an Dritte weiterzugeben oder für abweichende Zwecke zu verwenden. Im Rahmen Ihres passwortgeschützten Profils im internen Bereich können Sie personenbezogene Angaben bearbeiten. Ohne Anmeldung und für Nicht-Mitglieder sind Daten aus Ihrem Profil im internen Bereich generell nicht einsehbar, außer Sie haben der Weitergabe Ihrer Daten explizit im Vorfeld zugestimmt. Damit der interne Bereich seine Funktionen erfüllen kann und Ihre Zugehörigkeit zu einem Mitgliedsverband im Rahmen der Anmeldung verifiziert werden kann, werden bei der Registrierung bestimmte personenbezogene Daten von Ihnen als Ihre Registrierungsangaben im internen Bereich hinterlegt: Anrede, Name, Vorname, Geburtsdatum der Vertreter des Mitgliedsverbandes, Adresse, Institution (Mitgliedsverband), E-Mail-Adresse und Passwort. Das Passwort wird einmal jährlich aktualisiert.

(6) Auf unserer Webseite stellen wir Ihnen zudem ein Online-Buchungssystem für Veranstaltungen zur Verfügung. Zur Nutzung müssen Sie folgende Daten angeben: Name, Vorname, E-Mail-Adresse, Organisation/Unternehmen und Ihre Telefonnummer (optional). Im Anschluss können Sie Buchungen für Veranstaltungen vornehmen. Dabei werden nur solche Daten erfasst, die zwingend zur Verwaltung der Buchung erforderlich sind. Registrierungs- und Buchungsdaten werden auf dem Webserver gespeichert. Wir weisen darauf hin, dass die Übertragung und Speicherung der Daten unverschlüsselt erfolgt, mit Ausnahme des Passwortes. Eine Entschlüsselung des gespeicherten Passwortes ist nicht nötig und vom Verfahren her nicht möglich.

(7) Alle personenbezogenen Daten werden nur so lange gespeichert, wie es für die Zwecke, für die sie verarbeitet werden, erforderlich ist (Grundsatz der „Speicherbegrenzung“ nach Art. 5 Abs. 1 Buchst. e DS-GVO).

(8) Sollten wir für Verarbeitung Ihrer Daten externe Dienstleister beauftragen, werden wir diese sorgfältig auswählen und gesondert beauftragen, sodass dieser im Rahmen einer Auftragsdatenverarbeitung an unsere Weisungen gebunden ist und regelmäßig kontrolliert wird. Wenn dieser Dienstleister seinen Sitz in einem Staat außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) hat, informieren wir Sie über die Folgen dieses Umstands in der Beschreibung des Angebotes

(1) Die rein informatorische Nutzung der Webseite, also wenn Sie sich nicht registrieren, uns über das Kontaktformular eine Nachricht zukommen lassen, einen Kauf tätigen oder uns anderweitig Informationen übermitteln, führt lediglich zur Erhebung der personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Wenn Sie unsere Webseite betrachten möchtest, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Webseite anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):

  1. – gekürzte IP-Adresse
  2. – Datum und Uhrzeit der Anfrage
  3. – Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  4. – Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  5. – Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  6. – jeweils übertragene Datenmenge
  7. – Webseite, von der die Anforderung kommt
  8. – Browser
  9. – Betriebssystem und die Auflösung des Endgeräts
  10. – Sprache und Version der Browsersoftware.

(2) Um unsere Webseite stetig optimieren zu können, setzen wir sogenannte Cookies ein. Cookies sind Dateien, die die Webseiten, die Nutzer besuchen, auf dem Computer zur Identifizierung übertragen und die später der Erleichterung der Navigation dienen. Dadurch müssen nicht bei jeder Nutzung alle erforderlichen Daten neu eingegeben werden. Es ist somit möglich, die Webseiten genau auf die Bedürfnisse der Nutzer abzustimmen.

(3) Unsere Webseite benutzt Google Analytics, einen Analysedienst der Google Inc., (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA). Hierdurch ist es möglich, Daten, Sitzungen und Interaktionen über mehrere Geräte hinweg einer pseudonymen User-ID zuzuordnen und so die Aktivitäten eines Nutzers geräteübergreifend zu analysieren. Google Analytics verwendet sog. Cookies; Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter: www.google.com/analytics/terms/de.html.

(4) Unsere Webseite verwendet ebenfalls Matoma (vormals Piwik). Dabei handelt es sich auch um einen Webanalysedienst, der jedoch auf einer Open-Source-Software beruht. Matoma verwendet sog. „Cookies“, das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die unsererseits eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglichen. Zu diesem Zweck werden die durch den Cookie erzeugten Nutzungsinformationen (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) an unseren Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert, was der Webseitenoptimierung unsererseits dient. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umgehend anonymisiert, so dass Sie als Nutzer für uns anonym bleiben. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden nicht an Dritte weitergegeben.

(5) Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Analysediensten ist § 15 Abs.3 TMG bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Sitzungen werden nach Ablauf einer bestimmten Zeitspanne beendet. Standardmäßig werden Sitzungen nach 30 Minuten beendet. Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung Ihrer Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, dann können Sie der Speicherung und Nutzung wie nachfolgend angegeben jederzeit widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass wir keinerlei Sitzungsdaten erheben. Achtung: Wenn Sie Ihre Cookies löschen, so hat dies zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

» Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

»

(6) Diese Webseite nutzt zur visuellen Darstellung von Kartenmaterial die „Google Maps API“ des Unternehmens Google Inc. (Google). Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Maps-Funktionen durch Besucher der Webseiten erhoben, verarbeitet und genutzt. Die Nutzungsbedingungen für Google Maps finden Sie unter Nutzungsbedingungen für Google Maps. Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von Google finden Sie unter: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/.

Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte findet grundsätzlich nicht statt, außer in den folgenden gesetzlichen Ausnahmen:

  1. – Sie haben nach Art. 6 Abs.1 S.1 lit. a DS-GVO Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt,
  2. – die Weitergabe ist nach Art. 6 Abs.1 S.1 lit. f DS-GVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich und es besteht kein Grund zur Annahme, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Deiner Daten haben,
  3. – es besteht eine gesetzliche Verpflichtung, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. c DS-GVO, sowie
  4. – wenn dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs.1 S.1 lit. b DS-GVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

(1) Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  1. – Recht auf Auskunft nach Art. 15 DS-GVO;
  2. – Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSDVO;
  3. – Recht auf Löschung nach Art. 17 DS-GVO, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  4. – Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DS-GVO, wenn die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird; wenn die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie jedoch statt Löschung eine Einschränkung verlangen, wenn wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie dennoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  5. – Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 DS-GVO (siehe hierzu § 3 dieser Datenschutzerklärung);
  6. – Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DS-GVO.

(2) Sie haben zudem das Recht, sich nach Art. 77 DS-GVO bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihren personenbezogenen Daten zu beschweren.

Das Recht auf Widerspruch aus § 3 Abs. 1 Lit. e dieser Datenschutzerklärung umfasst gemäß Art. 21 DS-GVO insbesondere die folgenden Fälle:

  1. – Eine eventuell erteilte Einwilligung gemäß 7 Abs. 3 DS-GVO können Sie jederzeit widerrufen.
  2. – Sollten Ihre Daten aufgrund der Vertragserfüllung erhoben und verarbeitet worden sein, ist auch ein Widerruf möglich. Einer möglichen Löschung der Daten stehen eventuell gesetzliche Vorgaben entgegen.
  3. – Sollte sich die Datenverarbeitung auf eine Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was jedoch jeweils gesondert dargelegt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. In diesem Fall prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.
  4. – Der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse können Sie selbstverständlich jederzeit widersprechen. Nutzen Sie hierfür die Kontaktdaten in § 1 Abs. 2 dieser Datenschutzerklärung.

(1) Ihre Daten werden durch geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen bei uns gespeichert und gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter geschützt. Diese Maßnahmen entsprechen dem Stand der Technik.

(2)Für die Verschlüsselung der Webseite verwenden wir eine SSL-Verschlüsselung. Ob eine Seite verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der Darstellung des Schlüssel- bzw. dem geschlossenen Schloss-Symbols in der Statusleiste ihres Browsers. Wenn Sie daraufklicken, erhalten Sie auch weitere Informationen zum hierfür verwendeten Zertifikat.