Stimmen vom Fachärztetag zum Thema Interprofessionalität

SpiFa-Fachärztetag 2022 Stimmen zum Thema Interprofessionalität

Arbeiten in interprofessionellen Teams gab es schon immer, wie aber sieht die Zusammenarbeit der Zukunft aus? Stimmen vom SpiFa-Fachärztetag 2022 zu Interprofessionalität, Delegation und Substitution.
Verlinkung: bitte zusätzlich zu den üblichen Verlinkungen: Bündnis Junge Ärzte, Max Tischler, Clara Matthiessen.

Stimmen vom Fachärztetag zum Thema Nachhaltigkeit im Gesundheitswesen

SpiFa-Fachärztetag 2022 Stimmen zum Thema Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit im Gesundheitswesen – was ist das eigentlich? Es wird deutlich: eine eindeutige Definition gibt es nicht. Grund genug für den SpiFa, sich auch weiterhin diesem Thema zu widmen.

SpiFa fordert gesetzliche Förderung und Stärkung von Selektivverträgen

Der Spitzenverband Fachärzte Deutschlands e.V. (SpiFa) fordert die Koalitionsparteien auf, innovative Versorgungsformen zu stärken und bevölkerungsbezogene Versorgungsverträge attraktiver zu machen und zu fördern.

Stimmen vom Fachärztetag zum Thema Hybrid-DRG

SpiFa-Fachärztetag 2022 Stimmen zum Thema Hybrid-DRG

Der Begriff „Hybrid-DRG“ geistert durchs Gesundheitswesen. Es ist an der Zeit, diesen Geist mit Leben zu füllen und die Grenzen zwischen den Sektoren zu überwinden. Wenn die Koalition keine Vorschläge hat, der SpiFa hat welche!

Moderne Medizin braucht eine moderne GOÄ!

SpiFa-Fachärztetag 2022 Stimmen zum Thema GOÄ neu

Dem medizinisch-wissenschaftlichen Standard entsprechend und betriebswirtschaftlich kalkuliert. Die Novellierung der GOÄ ist nach mehr als 30 Jahren eine Selbstverständlichkeit! Kein Verständnis der Fachärzteschaft für die diesbezüglichen Aussagen von Karl Lauterbach.

Zehn Jahre IGeL Monitor – zehn Jahre pauschale Diskreditierung der Fachärzteschaft im Auftrage der gesetzlich Versicherten?

Akkupunktur IGeL

Der Spitzenverband Fachärzte Deutschlands e.V. (SpiFa) wehrt sich gegen die Beurteilung des Handelns von Fachärztinnen und Fachärzten beim Angebot von individuellen Gesundheitsleistungen.

Mehr als nur ein Piks – SpiFa fordert: Hände weg von urärztlichen Aufgaben!

Impfen beim Arzt

Der Spitzenverband Fachärzte Deutschlands e.V. (SpiFa) kritisiert die Pläne der Ampelkoalition, Grippeschutzimpfungen künftig auch durch Apotheken durchführen zu lassen.

Digitalisierung neu denken – SpiFa fordert nachhaltige Strategie, klares Konzept und einsatztaugliche Hardware

Gesundheitskartenlesegerät

Der Spitzenverband Fachärzte Deutschlands e.V. (SpiFa) kritisiert deutlich die Pläne, einen Austausch der Konnektoren vorzunehmen und fordert stattdessen ein klares Konzept für die Digitalisierung im Gesundheitswesen.

Betriebskrankenkassen erweitern Hautkrebsscreening

SSUCv3H4sIAAAAAAACA3VOuw7DIAz8F88MrbrxK1EHB6zIigMSmFRVlH+vIe3Y7R723R0wY+UA/gAWaVULKucE/u6AImsujAL+djqoitoqVbs1FlBpMXfwX8h0dB18aiL20OYLnu6P/nSAC6Xw7pkWWkgIR8Vk1vpSKtu3b+dI+YLYIncIew4o5j/6Htuet5HzAeYv7oXUAAAA

Die Vertragsarbeitsgemeinschaft der Betriebskrankenkassen in Bayern (BKK VAG Bayern) hat mit dem Berufsverband der Deutschen Dermatologen (BVDD), der Versorgungsgesellschaft der Fachärzte für Dermatologie, der Ärztlichen Vertragsgemeinschaft Deutschland und der Sanakey Contract zum 1. April 2022 einen bundesweit einheitlichen Vertrag zur Hautkrebsfrüherkennung geschlossen. Der Vertrag geht weit über die Regelversorgung hinaus und wird digital unterstützt, teilen die Vertragsbeteiligten mit.

Ärzteschaft zeigt sich geschlossen und gesprächsbereit – SpiFa zieht positives Resümee zum Fachärztetag 2022

Dr. Dirk Heinrich auf dem SpiFa-Fachärztetag 2022

Der SpiFa-Fachärztetag war auch in diesem Jahr geprägt von zahlreichen Diskussionen zwischen Vertreterinnen und Vertretern aus der Fachärzteschaft, KV-Vertretungen und Abgeordneten aus dem Gesundheitsausschuss. Dabei zeigt sich die deutsche Fachärzteschaft geschlossen und geeint: die dringend benötigten strukturellen Reformen in der Gesundheitspolitik müssen dringend angegangen werden.